Stress lass nach – Stresskompetenz für Beruf und Alltag

Seminar zur Förderung der individuellen Stresskompetenz.

Erfolgreiches Stressmanagement beruht auf einem ausgewogenen Wechsel zwischen positiver Anspannung und regenerativen Phasen.

Das Seminar arbeitet in drei Phasen:

  1. Mentale Stresskompetenz: die richtige Bewertung der Stresssituationen
  2. Instrumentelle Stresskompetenz: Anforderungen aktiv angehen
  3. Regenerative Stresskompetenz: Ausgleich schaffen

Ziele des Seminars sind:

  • die eigene Wahrnehmung für Stressauslöser bei sich und anderen zu stärken
  • körperliche und geistige Entspannungsmethoden kennenlernen
  • eine innere Distanz zu stressauslösenden Situationen aufbauen
  • eine ausgewogene Balance zwischen Anspannung und Entspannung , zwischen Arbeit und Freizeit, zwischen privaten und beruflichen Anforderungen finden.

Dieses Seminar ist in folgenden Varianten buchbar:

Intensivtraining (3 UE)

Intervalltraining (2 x 4 UE)

Fortlaufendes Training (10 x 2 UE)

ANMELDUNG